Neuigkeiten aus der DGDM

Lesen Sie hier Neuigkeiten von der DGDM und dem Feld der Digitalen Medizin.

Die ersten Tage des Jahres sind auch immer Zeiten der Reflexion. Dabei wurden gerade in den vergangenen Wochen mit dem Gesundheitsdatennutzungsgesetz…

Fachgesellschaft präsentiert neues Impulspapier zur Digitalen Medizin
Neue Personalien im Vorstand der DGDM
Dr. med. Masanneck übernimmt Vorstandsvorsitz von Dr. med. Filippo Martino, Stefan Krautschneider neuer Beisitzer
Nachfolgerin oder Nachfolger wird bei der Jahreshauptversammlung im November gewählt
Die Deutsche Gesellschaft für Digitale Medizin (DGDM) setzt ein wichtiges Zeichen in der digitalen Gesundheitslandschaft Deutschlands: Als…
Die Deutsche Gesellschaft für Digitale Medizin (DGDM) begrüßt das von der Ampelkoalition geplante Gesundheitsdaten-Nutzungsgesetz (GDNG), das eine…
Zweites Promotionsstipendium vergeben
DGDM und Deutsche Ärzte Finanz stellen neuen Stipendiaten vor
Erstes Promotionsstipendium vergeben
DGDM und Deutsche Ärzte Finanz stellen den Stipendiaten vor
„Digitale Medizin geht uns alle an“

Digitalisierung verändert das Wissen über Krankheitsentstehung und das Handeln in Diagnostik und Therapie. Auch die Beziehung zu Patienten wandelt…

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.