Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Elektronische Patientenakte – Nutzen und Potenzial für die Wissenschaft

4. August 2021 @ 17:00 18:00

Details

Datum:
August 4
Zeit:
17:00 – 18:00
Webseite:
https://arztdigital.net/epa-nutzen-und-potenzial-fuer-die-wissenschaft/

Veranstalter

Arztdigital
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen

Inhalte

Im Januar 2021 fiel der Startschuss für die Einführungsphase der elektronischen Patientenakte (ePA) in Deutschland. Mit dem 1. Juli ist die Anbindung nun für alle Ärzte und Zahnärzte verpflichtend. Das heißt, sie müssen in der Lage sein, die ePA zu nutzen und mit Gesundheitsdaten zu befüllen. Dabei entscheiden die Versicherten perspektivisch selbst, ob und welche persönlichen Daten in der ePA gespeichert oder gelöscht werden und wer, wie lange auf die eigene digitale Akte zugreifen darf. Eine weitere Besonderheit: Patienten können ihre Gesundheitsdaten auch für Forschungszwecke freigeben.

Wie das funktioniert, was bei der Freigabe zu beachten ist und welchen Nutzen und welches Potenzial dies für die Wissenschaft birgt, erfahren Sie in dieser CME-zertifizierten Online-Fortbildung.

Lerne unter anderem

  • – welche Dokumente und Daten aktuell und zukünftig in der ePA gespeichert werden können, (Dimde)
  • – wie die Verarbeitung der ePA-Daten zu Forschungszwecken funktioniert und wer Zugriff auf diese Daten erhalten kann,(Dimde)
  • – wie die ePA bei Follow-Ups, der Verlaufs- und epidemiologischen Forschung zum Einsatz kommen kann und welches Potenzial dies u. a. für die Leitlinienentwicklung bieten kann, (Haas)
  • – wie ePA-Daten bei digitalen Assistenzsystemen eingesetzt werden können. (Haas)

Agenda

  • 17:00 Uhr | Veranstaltungsstart
    Begrüßung und organisatorische Hinweise
    Dr. med. Filippo Martino
  • 17:05 Uhr | Vortrag 1
    Die elektronische Patientenakte – Mehrwert durch strukturierte Daten
    Lena Dimde
  • 17:20 | Zwischendiskussion
    Moderation: Dr. med. Filippo Martino
  • 17:30 Uhr | Vortrag 2
    Elektronische Patientenakten als Basis für ein lernendes Gesundheitssystem
    Prof. Dr. Peter Haas
  • 17:45 | Schlussdiskussion
    Moderation: Dr. med. Filippo Martino
  • 18:00 Uhr | Lernerfolgskontrolle
    für ärztliche Teilnehmer, die CME-Punkte erwerben möchten

Prof. Dr. Peter Haas

Referent

Fachbereich Informatik
Medizinische Informatik
Fachhochschule Dortmund

Lena Dimde

Referentin

Strategische Produktmanagerin ePA
gematik GmbH
Berlin

Dr. med. Filippo Martino

Moderator

Digital Health Experte und Arzt
Berlin